Header_001
Qualität trifft Kreativität
ERFAHRENES FAMILIENUNTERNEHMEN SEIT 2008
Header_001
Qualität trifft Kreativität
ERFAHRENES FAMILIENUNTERNEHMEN SEIT 2008
Header_001
Qualität trifft Kreativität
ERFAHRENES FAMILIENUNTERNEHMEN SEIT 2008
Header_001
Qualität trifft Kreativität
ERFAHRENES FAMILIENUNTERNEHMEN SEIT 2008
Header_001
Qualität trifft Kreativität
ERFAHRENES FAMILIENUNTERNEHMEN SEIT 2008
Header_001
Qualität trifft Kreativität
ERFAHRENES FAMILIENUNTERNEHMEN SEIT 2008

Stucco Pompeji – Das sind wir

Qualität, gute Verarbeitung und kreative Möglichkeiten dafür sind wir als Familienunternehmen bekannt. Inspiriert von der berühmten Stadt Pompeji waren schon in der Antike perfekte Wand- und Deckenbeschichtungen hoch angesehen. Diesen Stellenwert verfolgen wir mit unseren vielfältigen Produkten. Aus über Jahre gesammelter Erfahrung und Weiterentwicklung etablierte sich ein Unternehmen, welches für individuelle Gestaltungsmöglichkeiten der eigenen Wohnräume steht.

1984
Arbeit in der Restaurierung

Lothar Hechler arbeitet von 1984 in der Restaurierung. Er besuchte Kurse im Europäischen Zentrum für Denkmalpflege in Venedig und eignete sich viele Kenntnisse über historische bis moderne Putze an.

1995
Selbstständigkeit

Lothar Hechler machte sich als gelernter Maler in der Raumgestaltung selbständig.

2000
Wall Flair

Durch seine gesammelte Berufserfahrung und die Liebe zur Kreativität entwickelte er eigene Putze und die Anfänge als Hersteller für mineralische Beschichtungen wurden gelegt. Die Firma „Wall Flair“ wurde gegründet.

2002 - 2004
Anstieg der Nachfrage

Die Nachfrage nach den Putzen stieg und der Vertrieb wurde in dieser Zeit über die eigene Firma „Wall Flair“ durchgeführt.

2005 - 2008
Externe Vertriebsfirma

Ein weiterer Vertriebszweig eröffnete sich über ein Unternehmen mit Sitz im Eichsfeld.

2008
Stucco Pompeji

Die Marke Stucco Pompeji wurde ins Leben gerufen und die gleichnamige Firma wurde in diesem Jahr gegründet.

Ende 2008
Werkseigener Vertrieb

Der Vertrieb wurde seither von Stucco Pompeji übernommen.

2017
Übernahme

Seine Tochter, Elisabeth Menge, übernahm das Unternehmen. Sie erlernte zuvor das Handwerk zur Stuckateurin und verschönerte die Fassaden von Gebäuden und gestaltete die Wände von Innenräumen.

2021
Umzug

Stucco Pompeji wuchs weiterhin, wodurch der Umzug in die neue Produktionshalle und das neue Büro ermöglicht werden konnte.